Die Betreuungskanzlei Kiereck übernimmt für die Amtsgerichte des Rhein-Sieg-Kreises Betreuungen nach § 1901 BGB. Wir arbeiten eng mit allen beteiligten Akteuren zusammen. Zu der Betreuungsbehörde wird ein ebenso guter Kontakt gepflegt, wie zu den ansässigen gemeindenahen(-psychiatrischen) Einrichtungen und Dienstleistern.

 

Wir möchten Menschen mit sozialen, finanziellen und gesundheitlichen Problemen ausreichend Schutzräume bieten. Wichtig ist jedoch, aus diesen schützenden Wänden heraus Entwicklungen zuzulassen und gemeinsam mit Ihnen Hoffnung zu leben.

 

Unser Serviceangebot für Sie setzt sich aus unterschiedlichen Bausteinen zusammen. Nachdem ein Betreuungsgericht eine Betreuung bestellt, wird in einem gemeinsamen Kennenlern- und Assessmentgespräch der individuelle Hilfebedarf erhoben und eine Serviceplanung erstellt. Diese dient dazu, dass Sie als Klient pro-aktiv ihre individuellen Ziele mit der Kanzlei Kiereck abstimmen können und einen gemeinsamen „Fahrplan“ zur Hand haben.

 

Oberstes Ziel ist, die Selbständigkeit und Eigenverantwortung unserer Klienten zu erhalten, zu stärken oder wiederherzustellen.

 

Um eine höchstmögliche Servicequalität zu gewährleisten, setzen wir auf kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen sowie einen umfassenden Austausch mit Fachkollegen in unserem großen Expertennetzwerk. Durch Kooperationen mit erfahrenen und sozialen Dienstleistern in Banken, Versicherungsunternehmen, medizinischen Einrichtungen und Anwaltskanzleien können wir gewährleisten, dass Sie in finanziellen, sozialen und gesundheitlichen Fragen nicht nur unmittelbar, transparent und mit Expertise beraten werden, sondern auch die besten Konditionen für ihren individuellen Bedarf unabhängig ermittelt werden können.